Vom 09. bis 11. August 2018 startet unsere nächste Challenge für einen guten Zweck. Dieses mal für die 14-jährige Michelle aus Innsbruck die seit Geburt (nach einem Schwangerschaftsvirus) schwerst behindert ist. Das Mädchen wurde schon oft operiert und vor ein paar Wochen am Becken oberiert. Eine weitere Operation folgt leider noch. Michelle´s Rollstuhl ist zu klein. Im Herbst wird ein größerer benötigt der auch ihren Anforderungen entspricht. Für die junge Familie eine enorme finanzielle Belastung, da ja auch diverse Therapien, Spezialnahrung u.v.m. laufend benötigt werden. 

Thomas und Harald haben sich nach dem Boxkampf und der 24 Stunden Wanderung wieder was besonderes einfallen lassen. Mit der Rikscha soll es von Linz nach Innsbruck gehen. Ursprünglich wurde ein Start von Wien angedacht, jedoch nach einer Livebesichtigung der Strecke wurde auf Linz verkürzt. An die 350km werden die zwei Vorstandsmitglieder innerhalb drei Tage zurücklegen. Mehr als 30 Stunden müssen getreten werden und das mit einem Gang. Die Rikscha verfügt über KEINEN E-Motor. ;-) 

 

Facts zur Challenge #RikschaLinzIbkAug18

Mittwoch, 08. August 2018

  • 15 Uhr Anreise nach Linz mit unseren Mitgliedern Bianca & Tobias, 
    die sich als Betreuer/innen zur Verfügung gestellt haben. DANKE! ;-)
  • Anschließend Übernachtung in Linz

Donnerstag, 09. August 2018

  • ca. 08.30 Uhr Abfahrt von Linz nach Braunau (ca. 117km)
  • anschließend Übernachtung in Braunau

Freitag, 10. August 2018

  • ca. 08.30 Uhr Abfahrt von Braunau nach Rosenheim (ca. 120km)
  • anschließend Übernachtung in Rosenheim

Samstag, 11. August 2018

  • ca. 07.30 Uhr Abfahrt von Rosenheim ins Testarossa DEZ in Innsbruck (ca. 117km) 
  • Livemusik im Testarossa DEZ von 15-20 Uhr (Alpen Cocktail & Pearls *n* Bucks)
  • Showtanz mit dem Trachtenverein die Amraser  zwischen 15-18 Uhr
  • geplantes Eintreffen zwischen 19-20 Uhr
  • Scheckübergabe an die Familie um ca. 20 Uhr

Wo wir uns gerade befinden | Livetrack powered by powunity

Die Firma POWUNITY ist spezialisiert auf Diebstahlschutz für Motorräder & E-Bikes. Die Rikscha wurde auch mit einem Tracker ausgestattet, sodass ihr auf dieser Karte sehen könnt, wo sich Thomas & Harald gerade befinden.  

 

Videos

Hier finden Sie unsere Videobotschaften während der Challenge. ;-)

Tag 1 | Linz nach Braunau (116km, 750 Höhenmeter, 10 Stunden)

      

Tag 2 | Braunau nach Töging (38km, 185 Höhenmeter, 4 Stunden) 

Augrund einer größeren Rikschapanne (Kurbel gebrochen, Bremsen defekt) konnten wir die Fahrt nicht mehr nach Rosenheim antreten. Wir mussten die Rikscha in eine Fachwerkstätte geben und wurde erst um 17 Uhr wieder abgeholt. 65km am Abend ohne Licht, komplett durchnässt und um die 15 Grad waren nicht mehr zumutbar. :-( ... Am nächsten Tag geht es aber nach Innsbruck ... hoffentlich ohne Gebrechen. ;-) 

    

Tag 3 | Rosenheim nach Innsbruck (120km, 723 Höhenmeter, 11 Stunden)

Am letzten Challengentag wurde die Strecke von Rosenheim nach Innsbruck bezwungen. Bei perfekten Wetterbedingungen konnten sich die beiden Rikschafahrer nochmals so richtig austoben. Gefeiert wurde dann im Testarossa DEZ vor rund 200 Zuschauer. Bei der Scheckübergabe staunte Mutter Sonja nicht schlecht, als die Summe von insgesamt EUR 10.600,00 aus dem "Help for Kids" Spendenfond (zzgl. EUR 500,00 von Verein Reini Happ und Freunde) überreicht wurde. ;-) 

  

 

Wer sind wir? Wir sind wer.
Ein Team! Ein Ziel! Ein Erfolg!

© 2017 | SOCCER Team e.V. (ZVR: 802179613), Postanschrift: Rathausplatz 2, 6063 Rum

nach oben